TDC BCCKS

,

Der TDC Tokyo hat dieses Projekt 2007 initiiert. Ausgewählte Grafik-Designer wurden eingeladen jeweils ein kleines Buch zu gestalten. Diese wurden in Kleinauflage digital produziert.

Stereotyp ist ein Begriff aus der Druckersprache ähnlich dem Klischee. Firmin Didot war nicht nur Drucker und Schriftgießer, sondern entwickelte auch die Stereotypie. Dieses Druckverfahren arbeitete mit beweglichen Lettern.

Stereotype remixed spielt mit der Dopplung verschiedener Lettern der Schrift Linotype Didot Headline.

http://tdctokyo.org

tdc001tdc002tdc003tdc004tdc005tdc006

Further Projects